Kolpingtag 2015

Termin:

Freitag, 18.September 2015 – Sonntag, 20.September 2015

Start:

Ort:

Köln

Informationen & Anmledung:

Christian Nagel

http://www.kolpingtag2015.de

Zu der Großveranstaltung unter dem Motto „Mut tut gut“ werden vom 18. bis 20. September insgesamt 15.000 Teilnehmende aus allen Teilen Deutschlands in der Rheinmetropole erwartet. Wichtigster Anlass ist der 150. Todestag des Verbandsgründers Adolph Kolping (1813–1865).

Der Kolpingtag 2015 verspricht ein großartiges Gemeinschaftserlebnis sowie Anregungen für das persönliche Leben und verbandliche Wirken. Zur Teilnahme sind nicht nur die Mitglieder des Kolpingwerkes, sondern alle Interessierten herzlich eingeladen. Bis Januar hatten sich bereits 4.000 Personen angemeldet.

Die Großveranstaltung bietet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Bevor die Moderatoren am Freitagabend, 18. September 2015, auf die Bühne treten, gibt es in und um der Lanxess-Arena bereits Kleinkunstangebote, Walking acts und „Mutproben“. Um 20.15 Uhr beginnt der gemeinsame Willkommensabend in der größten Multi-Funktions-Halle Deutschlands. Die Big Band der Bundeswehr und die international erfolgreiche Gruppe „The Baseballs“ bilden die musikalischen Höhepunkte.

Am Samstag wird der Kolpingtag 2015 um 9.30 Uhr in einer Reihe von Altstadtkirchen und auch im Dom mit einem etwa 30-minütigen Morgenlob fortgesetzt. Danach werden die Kolpingmitglieder die Kölner Innenstadt überfluten. An fünf Hot Spots (Treffpunkten) wird mit Bühnenprogrammen und Präsentationen über die Handlungsfelder des Verbandes (Arbeitswelt, Eine Welt, Familie und Jugend)  sowie über das Engagement des Verbandes in Kirche und Gesellschaft informiert. Dazu gibt es Möglichkeiten zur Begegnung sowie zu Dialog, Interaktion und zur Kultur. Ausstellungen und Vorträge runden das Angebot ab. Alle Aktionen befinden sich fußläufig erreichbar an zentralen Stellen in der Innenstadt. Dies ermöglicht zugleich, wichtige Sehenswürdigkeiten und kulturelle Angebote Kölns kennenzulernen.

Am Samsragabend gibt es eine Neuinszenierung des Musicals „Kolpings Traum“. Erstmalig wird es mit einem 35-köpfigen Orchester, einem großen Chor und einem Tanzensemble vor 15.000 Zuschauern aufgeführt. Es gibt großflächige Projektionen und Spezialeffekte. Der Eintritt ist im Teilnahmepreis enthalten. Anschließend gibt es eine Party der Kolpingjugend.

Am Sonntagmittag endet der Kolpingtag 2015 in der Lanxess-Arena mit einer Abschlussfeier und einem Gottesdienst, der von Erzbischof Kardinal Rainer Woelki zelebriert wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.